Clariant tritt der Circular Plastics Alliance der EU bei

Clariant hat bekanntgegeben, dass es offiziell der Circular Plastics Alliance der EU beigetreten ist. Das Bündnis verfolgt das Ziel, das Recycling von Kunststoffen im Einklang mit den Zielsetzungen des Aktionsplans Kreislaufwirtschaft (Circular Economy Action Plan) der EU und mit dem Europäischen Grünen Deal (Green Deal) zu verbessern. Clariants Engagement ist Teil der aktiven Unterstützung des Unternehmens des Übergangs zu einer stärker zirkulär ausgerichteten Kunststoffwirtschaft.

»Der Wandel zu einer globalen zirkulären Kunststoffwirtschaft ist eine enorme Herausforderung, die nur durch ambitioniertes Engagement, Kooperationen und einen aktiven Dialog der Stakeholder gemeistert werden kann. Clariant freut sich darauf, durch ihre Beteiligung an der Circular Plastics Alliance eng mit anderen wichtigen Akteuren daran zu arbeiten, die zirkuläre Kreislaufwirtschaft in ganz Europa voranzubringen«, sagte Bernd Högemann, Clariants Chief Transformation Officer.

Clariant verpflichtet sich dem Ziel der Allianz, den europäischen Markt für recycelte Kunststoffe bis 2025 auf 10 Millionen zu steigern. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Beseitigung der Hindernisse, die einer höheren Produktzirkularität innerhalb der Kunststoff-Wertschöpfungskette im Wege stehen, wobei die Prinzipien der Abfallhierarchie berücksichtigt werden. Clariants Strategie basiert auf einer intelligenten Kombination von Konzepten für Reduktions-, Recycling- und Wiederverwertungsmöglichkeiten sowie von Lösungen für das mechanische oder chemische Recycling.

»Spezialchemikalien können hier als Treiber für neue Lösungen fungieren, die die Zirkularität von Kunststoff dadurch fördern, dass sie den Wert von Produkten, Materialien und Ressourcen in der Wirtschaft so lange wie möglich wahren und die Abfallerzeugung minimieren. Clariant strebt danach, ein führender Anbieter von Spezialchemikalien zu sein, die unverzichtbar sind, um den Übergang von einer Wertschöpfungskette mit einmaliger Kunststoffnutzung hin zu einer zirkulären Kunststoffwirtschaft zu vollziehen«, fügte Richard Haldimann, Head of Sustainability Transformation, hinzu.

2019 hat Clariant auch EcoCircle ins Leben gerufen, eine unternehmensweite Initiative, die über einen reinen Produktfokus hinausgeht und die gesamte Wertschöpfungskette berücksichtigt, wobei die nachhaltigsten und praktikabelsten Lösungen für eine zirkuläre Kunststoffwirtschaft identifiziert werden. »Mit EcoCircle verfügen wir über die geeignete Plattform und die erforderlichen Kompetenzen, um Lösungen zu identifizieren, mit denen wir den Kreislauf schliessen können, und um uns mit wichtigen Stakeholdern auszutauschen, um so die Kunststoffzirkularität beschleunigt voranzubringen«, sagte Richard Haldimann.

 

Titelfoto: Clariant