Metallzerkleinerung neu definiert

Mit der XR-Klasse hat UNTHA shredding technology ein energieeffizientes, äußerst leistungsfähiges, verschleißarmes und wartungsfreundliches Zerkleinerungssystem für verschiedenste Anwendungen entwickelt. Ein ideales Einsatzgebiet für die XR ist die einstufige Aufbereitung von Metallen.

Einer der Gründe, warum der XR-Zerkleinerer von UNTHA besonders für die Metallzerkleinerung prädestiniert ist, ist sein Antriebskonzept, welches durch seine Energieeffizienz und hohe Leistungsfähigkeit besticht. Durch den langsam laufenden Rotor verhindert der 1-Weller, dass im Schneidraum hohe Temperaturen entstehen. Das schützt den Bediener, die Maschine und die komplette Anlage.

Hohe Verfügbarkeit, hohe Durchsätze

Robust und verschleißarm im Betrieb garantiert die XR eine sehr hohe Anlagenverfügbarkeit und geringe Stillstandzeiten. Besonders effizient ist die Maschine durch die einstufige Zerkleinerung in einem Schritt zur vordefinierten Korngröße und somit hohen Durchsätzen. Die Größe der Output-Körnung lässt sich durch den Einsatz verschiedener Siebe beliebig anpassen. Die Kombination aus langsam laufendem Synchronmotor und Sicherheitskupplung schützt die Maschine zudem vor Schäden im Falle eines Störstoffeintrages. Zusätzlich bringt der Nachdrücker etwa leichte Bleche zum Rotor, presst sie und erhöht somit den Durchsatz. Ein zusätzlicher Verschleißschutz erhöht die Standzeit des Rotors und reduziert die Wartungskosten

Einfache Reinigung und Wartung

Besonders bedienerfreundlich erfolgt die Reinigung des XR-Zerkleinerers. Die Störklappe lässt sich einfach öffnen und vor der jeweils nächsten Charge reinigen, sodass es zu keinen Verunreinigungen kommt. Eine Ersatzteilverfügbarkeit innerhalb von 48 Stunden sowie die Möglichkeit einer Fernwartung sichert zusätzlich den reibungslosen Betrieb der Anlage.

UNTHA Eco Power Drive

Minimale Betriebskosten bei maximaler Leistung machen die XR-Klasse zu einem starken Partner in der Metallzerkleinerung. Das energieeffiziente Antriebskonzept „UNTHA Eco Power Drive“ garantiert Anwendern einen bis zu 75 Prozent geringeren Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen diesel-hydraulischen Antriebsvarianten. Das spart Metallverarbeitern bares Geld, schützt die Umwelt und reduziert durch den niedrigen Geräuschpegel die Lärmbelastung für den Bediener.

Mobil und stationär

Weiterer wesentlicher Vorteil der XR-Klasse ist, dass die Maschinen in einer stationären und einer mobilen Variante verfügbar sind. Das erhöht die Einsatzmöglichkeiten und bietet metallverarbeitenden Betrieben maximale Flexibilität. Auch die Integration in bestehende Anlagen ist somit problemlos möglich. Oberstes Prinzip bei UNTHA ist, dass für jede Anforderung des Kunden eine individuelle Lösung erarbeitet wird. Ein besonderer Pluspunkt des österreichischen Premiumherstellers aus Kuchl bei Salzburg ist, dass Interessenten im Vorfeld eine Vorführung mit einer mobilen XR direkt vor Ort im eigenen Betrieb und mit den eigenen Materialien buchen und somit die künftige Lösung auf Herz und Nieren testen können.

Klare Empfehlung für UNTHA

Ihre hohe Zufriedenheit mit der XR-Lösung aus dem Hause UNTHA für die Metallzerkleinerung bestätigen Anwender, die bereits seit einiger Zeit erfolgreich damit arbeiten. So auch Paul Losbichler, Geschäftsführer der Schaufler GmbH in Ybbs/Niederösterreich: „Die XR3000C hat uns sehr positiv überrascht, was den hohen Durchsatz, die beeindruckende Energieeffizienz und geringen Verschleiß angeht. Diese Faktoren waren für uns ausschlaggebend, mit diesem Produkt den Weg in die Aufbereitung von Wertstoffen zu gehen. Wir können die Maschine und die Firma UNTHA auf jeden Fall weiterempfehlen.“